BayKlimaFit

 

Herzlich Willkommen beim Projektverbund "BayKlimaFit - Strategien zur Anpassung von Kulturpflanzen an den Klimawandel"

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen für die Menschheit – ein globales Problem mit regionalen Auswirkungen. Erfolgreiche und nachhaltige Klimapolitik basiert auf Wissen, auf den Erkenntnissen einer aktuellen und anwendungsbezogenen Klimaforschung. Um sich den  Herausforderungen der Zukunft zu stellen, wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz der Projektverbund „BayKlimaFit - Strategien zur Anpassung von Kulturpflanzen an den Klimawandel“ finanziert. Der Projektverbund soll wichtige Erkenntnisse für die Anpassung von Kulturpflanzen an den Klimawandel liefern und somit einen Beitrag zur Klima-Anpassungsstrategie Bayerns leisten.

Die hohe Relevanz und Aktualität des Themas sowie die hohe Kompetenz bayerischer Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Pflanzenforschung ist durch die Beteiligung exzellenter Forscher und Arbeitsgruppen aus ganz Bayern dokumentiert. Der Projektverbund soll Antworten finden, welche Mechanismen die Anpassung von Pflanzen an den Klimawandel und an die sich daraus ergebenden neuen Umweltbedingungen erlauben.

News

Die Anmeldung für die "Spring School 2017" in Herrsching am Ammersee (25. März - 1. April 2017) und die Internationale Konferenz "Selection Theory and Breeding Methodology" in Freising (23. März - 24. März 2017) sind jetzt offen.

weitere Informationen und Anmeldung

______________________________

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, das am 21. Juni 2016 Frau Prof. Schön vom Lehrstuhl für Pflanzenzüchtung der TU München mit der Max Schönleutner Medaille ausgezeichnet wurde. 

Weitere Informationen unter http://www.msgw.de/.

______________________________

Auf der Landesgartenschau in Bayreuth erläuterte am 23. Juni 2016 Prof. Mustroph  den Besuchern, welche Strategien Pflanzen entwickelt haben um Überflutungen zu überleben.

mehr Informationen